Gugelhupf

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gugelhupf
Kategorien: Backen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H GUGELHUPFFORM VON 16CM
100Gramm Butter
200Gramm Mehl
30Gramm Zucker
1Prise Salz
100ml Milch
1/4Würfel Frische Hefe
1  Ei
1  Eigelb
   Butter für die Form
   Mehl zum Arbeiten
100Gramm Rumrosinen (Fertigprodukt)
75Gramm Mandelstifte
   Puderzucker, zum Bestreuen

Quelle

 Kleine Kuchen & Torten; Mosaik
 ISBN 3-576-11220-0
 Erfasst *RK* 14.05.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben, Zucker und Salz darüberstreuen. Die Milch lauwarm erhitzen, Hefe hineinbröckeln, und darin auflösen. Bütter, Hefemilch, Ei und Eigelb zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des Händrührgeräts zu einem glatten, klebrigen Teig verarbeiten.

2. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 180 °C vorheizen, die Form einfetten. Den sehr feuchten Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche gut 5 Minuten kneten und schlagen, bis er schön elastisch ist und genug. Luft bekommen. hat. Dann Rosinen und Mandelstifte, einarbeiten.

3. Den Teig zu einer Rolle formen, als Ring in die Form legen, die Naht gut schliessen. Nochmals zugedeckt 10-15 Minuten gehen lassen, dann 45 Minuten backen (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2), bis bei der Gärprobe kein Teig mehr am Stäbchen haftet.

Den Gugelhupf etwas abkühlen lassen, dann aufs Kuchengitter stellen, in 8 Stücke schneiden und mit Puderzucker bestreuen.

Anmerkung: Da muss man viel "Arbeitsmehl" einsetzen, um die Rolle in die Backform zu legen. Ergebnis belohnt aber.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.01.2010 von / created on 01/16/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de