Grundrezept Gefluegelbruehe

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Grundrezept Geflügelbrühe
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch, Geflügel
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR CA. 3 L BRÜHE
1  Suppenhuhn (2 bis 2,5 kg)
1kg Kalbsknochen in Scheiben
1klein. Stange Lauch
1  Karotte
2Stangen Sellerie
1  Petersilienwurzel
20  Pfefferkörner
2  Knoblauchzehen, angedrückt
1  Zwiebel mit 4 Nelken gespickt
 Einige Stängel Petersilie

Quelle

 Die besten Rezepte
 Geflügelspezialitäten; Bassermann
 ISBN 3-8094-1139-6
 Erfasst *RK* 06.02.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Huhn unter fließendem kaltem Wasser waschen, trockentupfen und vierteln. Das Geflügel mit den Kalbsknochen in einen großen Topf geben, mit heißem Wasser bedecken und bei starker Hitze rasch zum Kochen bringen, bis Schaum aufsteigt.

2. Den Topfinhalt über einem Sieb abgießen, Fleisch und Knochen warm abbrausen, in den Topf zurückgeben und mit frischem Wasser aufsetzen.

3. Den Topfinhalt aufkochen lassen, abschäumen und das Huhn dann 3 Stunden bei schwacher Hitze mehr ziehen als kochen lassen.

4. Lauch, Karotte, Stangensellerie und Petersilienwurzel putzen, waschen und grob zerkleinern. Das Gemüse zusammen mit den Pfefferkörnern, den Knoblauchzehen, der gespickten Zwiebel und den Petersilienstängeln nach 2 Stunden Garzeit zur Suppe geben.

5. Am Ende der Garzeit die Hühnerteile aus der Suppe nehmen. Einen Durchschlag mit einem Mulltuch auslegen und die Brühe abgießen und zum Auskühlen beiseite stellen. Die erkaltete Brühe in den Kühlschrank stellen. Das an der Oberfläche erhärtete Fett später abheben. Die Brühe hält sich im Kühlschrank 3 bis 4 Tage, tiefgefroren bis zu 6 Monaten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 13.06.2008 von / created on 06/13/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de