Gruenkernbratlinge I

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Grünkernbratlinge I
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 2 Portionen

Zutaten

100Gramm Grünkern
40Gramm Buchweizen
1/2Essl. Gekörnte Gemüsebrühe
1klein. Zwiebel
3Essl. Sahne
1  Ei
3/4Teel. Getrockneter Majoran
2Essl. Petersilie, frisch gehackt
   Muskatnuß, frisch gerieben
   Weißer Pfeffer, frisch gemahlen
   Meersalz
30Gramm Haselnüsse, feingemahlen
H ZUM BRATEN
30Gramm Ungehärtetes Kokosfett

Quelle

 Für Sie kochen; Cornelia Adam, Rose Marie
 Büchele, Thidavadee Camsong u.a.
 70mal Genuß ohne Fleisch; G&U
 ISBN 3-7742-4322-0
 Erfasst *RK* 18.10.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Grünkern sehr grob schroten (wie für Müsli), dann mit dem Buchweizen, der gekörnten Brühe und 200 ml Wasser verrühren. Bei ganz schwacher Hitze aufkochen und in etwa 15 Minuten ausquellen lassen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Umrühren ist meist nicht nötig.

2. Das Getreide im offenen Topf ausdampfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Sahne, das Ei, die Zwiebel und die Petersilie unterrühren. Die Masse mit Muskat, Pfeffer und Meersalz abschmecken und kalt werden lassen.

3. Aus dem ziemlich feuchten Teig Küchlein formen und in den Nüssen wenden. Die Grünkernküchlein in etwas Kokosfett von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Dazu schmecken gedünstetes Gemüse und ein Frischkostsalat.

Anmerkung: Dazu das Gemüse aus dem Rezept "Reis mit geschmortem Gemüse" aber ohne Tofu. Kräftig abschmecken!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 22.07.2009 von / created on 07/22/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de