Gratinierte Rote Bete mit frischen Kraeutern

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gratinierte Rote Bete mit frischen Kräutern
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2  Rote Beten (je 150 g)
2Essl. Butter
200ml Trockener Weisswein
1Teel. Aceto balsamico
1Messersp. Ganzer Kümmel
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
1Essl. Frisch gehackte Kräuter (z.B. Petersilie,
   -- Majoran)
1  Ei
5Essl. Noilly Prat (ersatzweise trockener Weisswein)
1Essl. Meerrettich (aus dem Glas)
1Teel. Rotisseur-Senf
3Essl. Steif geschlagene Sahne

Quelle

 Christian Henze
 Einfach gut kochen; GU
 ISBN 3-7742-3260-1
 Erfasst *RK* 03.03.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Rote Beten waschen, schälen und in l cm dicke Scheiben schneiden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Gemüsescheiben darin nacheinander beidseitig anbraten.

Alle Scheiben in die Pfanne geben und mit Weisswein ablöschen. Die Roten Beten mit Essig und Kümmel in etwa 25 Minuten zugedeckt sanft köcheln lassen, bis sie bissfest sind. Falls nötig, dabei noch etwas Wasser nachgiessen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuter zugeben und warm stellen.

Das Ei und den Noilly Prat in einer grösseren Metallschüssel in einem heissen Wasserbad so lange schlagen, bis die Masse warm und dickschaumig ist und sie ihr Volumen verdoppelt hat. Den Meerrettich und Senf einrühren, die Sahne behutsam unterziehen. Mit Salz abschmecken. Den Grill des Backofens vorheizen.

Die warmen Rote-Bete-Scheiben auf hitzebeständige Teller verteilen und mit der Schaummasse überziehen. Dann etwa 2-3 Minuten in den Ofen (oben!) schieben, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Sofort servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 28.01.2013 von / created on 01/28/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de