Gratinierte Mangoldstiele mit Tomaten

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gratinierte Mangoldstiele mit Tomaten
Kategorien: Ausprobiert, Gemüse
Menge: 4 Portionen

Gratinierte Mangoldstiele mit Tomaten

Zutaten

1kg Mangold
1  Zitrone; den Saft
2Essl. Mehl
4klein. Tomaten
1klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
5Essl. Olivenöl
1Essl. Geriebener Parmesan
40Gramm Geriebene Fontina
1Messersp. Majoran
   Grobkörniges Salz
   Salz
   Pfeffer

Quelle

 Roger Vergé
 Meine provenzalische Gemüseküche; Mosaik
 ISBN 3-576-10446-1
 Erfasst *RK* 11.03.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Trennen Sie die Mangoldblätter von den Stielen. Sie können sie für ein anderes Gericht verwenden. Dann entfernen Sie die dünne Haut, die die Stiele umgibt, mit einem kleinen Messer. Schneiden Sie die Stiele anschliessend in 5 bis 6 cm lange und 1 cm breite Stifte. Damit sie schön weiss bleiben, legen Sie sie dann sofort in kaltes Zitronenwasser.

Geben Sie das Mehl in ein feines Sieb, halten Sie es über einen grossen Kochtopf und lassen Sie kaltes Wasser in einem feinem Strahl darüberlaufen. Füllen Sie den Topf dann mit ca. 3 l Wasser und fügen Sie 1 Handvoll grobkörniges Salz hinzu.

Geben Sie nun die abgetropften Mangoldstiele in das Mehlwasser. Kochen Sie das Wasser auf mittlerer Flamme auf und lassen Sie die Stiele etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme weiterköcheln, bis sie weich sind. Giessen Sie sie dann in ein Sieb ab.

Während die Mangoldstiele kochen, entfernen Sie die Stielansätze der Tomaten, geben sie für 1 Minute in kochendes Wasser und enthäuten sie. Halbieren Sie sie, drücken Sie die Kerne heraus und zerteilen Sie sie in grobe Stücke.

Schälen Sie die Zwiebel und hacken Sie sie fein. Machen Sie dasselbe mit der Knoblauchzehe.

Erhitzen Sie die Hälfte des Olivenöls in einem Schmortopf und geben Sie die gehackte Zwiebel hinein. Sobald sie goldgelb ist, fügen Sie den gehackten Knoblauch und die Tomatenstücke hinzu. Salzen Sie und lassen Sie den Saft der Tomaten auf sehr hoher Flamme rasch einkochen.

Giessen Sie das restliche Olivenöl in eine Pfanne, erhitzen Sie es auf mittlerer Flamme und geben Sie die Mangoldstiele hinein. Erhöhen Sie die Temperatur und lassen Sie die Stiele goldgelb anbräunen. Schmecken Sie dann mit Salz und Pfeffer ab.

Geben Sie die eingedickten Tomaten zu den Mangoldstielen, verrühren Sie das Ganze gründlich und geben es in eine mit Butter gefettete feuerfeste Form.

Vermischen Sie den Parmesan, die Fontina und den Majoran und bestreuen Sie das Gericht damit. Schieben Sie es für ca. 15 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen, bis es goldgelb überbacken ist. Servieren Sie das Gratin heiss.

Anmerkung: Ich habe das genauso gemacht, wie es im Rezept steht, obwohl mir klar war was da passieren würde. Natürlich ist das Mehlwasser übergekocht, das macht es nämlich gerne. Kenn ich von Schwarzwurzeln her. Ich werde das NIE wieder so machen, das sich der Mangold verfärben könnte ist mir egal. Nachdem er angebraten wurde ist er sowieso nicht mehr stahlend weiß. Ansonsten ist das Gericht sehr lecker, wenn man(n) es denn kräftig würzt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.11.2014 von / created on 11/12/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de