Gratinierte Crepes mit Mangoldfuellung

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gratinierte Crêpes mit Mangoldfüllung
Kategorien: Ausprobiert, Auflauf, Frankreich
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DIE CRÊPES
150Gramm Mehl
3  Eier
1Prise Salz
50Gramm Geschmolzene Butter
375ml Milch
H FÜR DIE FÜLLUNG
1kg Mangold
100Gramm Durchwachsener Speck
9Teel. Olivenöl
1klein. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
   Salz, Pfeffer
250Gramm Crème fraîche
1Prise Muskat, frisch gerieben
150Gramm Ziegenfrischkäse

Quelle

 Cornelia Adam
 Mediterrane Aufläufe, Soufflés, Gratins; Umschau
 ISBN 3-86528-221-0
 Erfasst *RK* 30.06.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für die Crêpes das Mehl mit Eiern und Salz verrühren. Die geschmolzene Butter und die Milch mit dem Schneebesen unterrühren. Den Teig zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.

Inzwischen den Mangold putzen und waschen. Die Blätter von den Stengeln lösen. Die Stängel in kleine Würfel schneiden, die Mangoldblätter grob hacken. Den Speck in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

In einer grossen Pfanne in 1 TL Olivenöl den Speck etwas andünsten. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Mangoldstängel dazugeben und 10 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt dünsten. Nach 5 Minuten die gehackten Blätter und 50 g der Crème fraîche untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und bei milder Hitze warm halten, bis die Crêpes fertig sind.

In einer möglichst beschichteten Pfanne 1 TL des Olivenöls erhitzen. Ein Achtel des Teigs mit einer Schöpfkelle in die Pfanne geben, den Teig verteilen und beidseitig goldgelb backen. Auf diese Weise 8 dünne Pfannkuchen zubereiten.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Eine Gratinform einfetten. Die Mangoldfüllung anteilig auf den Crêpes verteilen, zusammenrollen und nebeneinander in die Form legen. Die restliche Crème fraîche mit dem Ziegenfrischkäse verrühren und gleichmässig auf den Crêpes verteilen.

Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten gratinieren.

Servieren Sie dazu einen mit Vinaigrette angemachten Feldsalat und einen leichten, trockenen Weisswein, z.B. einen Entre deux mers.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 03.10.2012 von / created on 10/03/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de