Gorgonzola-Zanderauflauf

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gorgonzola-Zanderauflauf
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

350Gramm Kartoffeln
   Salz
400Gramm Zanderfilet
3Essl. Zitronensaft
350Gramm Hokkaido-Kürbis
2  Knoblauchzehen
400Gramm Blattspinat
40Gramm Butter
100ml Gemüsebrühe
1Teel. Getrockneter Thymian
2Teel. Mehl
100ml Milch
50Gramm Sahne
80Gramm Gorgonzola
1Schuss Trockener Weisswein
   Pfeffer
2Essl. Frisch geriebener Parmesan

Quelle

 Martin Kintrup
 Fisch & Meeresfrüchte;GU
 ISBN 3-8338-0075-5
 Erfasst *RK* 16.02.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Kartoffeln in Salzwasser in 20-25 Min. gar kochen. Das Fischfilet waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit 2 EL Zitronensaft beträufeln und salzen. Den Kürbis waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden; in leicht gesalzenem Wasser 5-6 Min. garen. Knobtauch schälen, fein würfeln.

Den Spinat waschen, trockenschleudern. Knoblauch in 20 g zerlassener Butter glasig braten. Spinat darin unter Rühren andünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen. Spinat zusammenfallen und in einem Sieb abtropfen lassen. Mit Salz und Zitronensaft würzen. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Backofen auf 200° vorheizen.

Die restliche Butter zerlassen. Thymian und Mehl unter Rühren hellbraun anschwitzen. Milch nach und nach einrühren, dicklich einkochen lassen, Sahne, Käse und Wein zugeben. Aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Alle vorbereiteten Zutaten in einer gefetteten Auflaufform mischen, mit Parmesan bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 20-25 Min. backen.

Anmerkung: Das reicht für drei.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 07.09.2012 von / created on 09/07/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de