Goldbraunes Kartoffel-Kuerbis-Gratin

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Goldbraunes Kartoffel-Kürbis-Gratin
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300Gramm Muskatkürbis, geschält und entkernt (türkische
   -- Gemüsehändler führen ihn praktisch das ganze
   -- Jahr über)
3mittl. Kartoffeln
1klein. Knoblauchzehe
80ml Schlagsahne
100ml Milch
2Essl. Geriebener Hartkäse
   Butter
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1Prise Gemahlener Kreuzkümmel
   Frisch geriebene Muskatnuss
2  Thymianzweige

Quelle

 Alfons Schuhbeck
 Feine leichte Küche, für Einsteiger und Geniesser; Zabert
 Sandmann
 ISBN 3-924678-53-7
 Erfasst *RK* 12.05.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln.

2. Kürbisfleisch in 4 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden und abwechselnd mit den Kartoffelscheiben in eine gebutterte Auflauffom schichten.

3. Blättchen von den Thymianzweigen abstreifen und klein schneiden. Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. Milch mit der Sahne vermischen, Thymian und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kreuzkümmel würzen.

4. Milch-Sahne-Mischung über die Kartoffel- und Kürbisscheiben giessen. Mit Hartkäse bestreuen und bei 180° C etwa eine halbe Stunde backen, bis das Gemüse gar und die Oberfläche goldbraun ist.

Anmerkung: Die Garzeit ist etwas variabel, ich hatte 45 Minuten. Dazu Seebarbe und griechische Zitronensauce, perfekt!

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 01.11.2011 von / created on 11/01/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de