Goldbarsch auf Spinat

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Goldbarsch auf Spinat
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

700Gramm Goldbarschfilet
   Saft von l Zitrone
4  Knoblauchzehen
2Essl. Olivenöl
600Gramm Blattspinat (tiefgekühlt)
   Salz
500Gramm Tomaten
200Gramm Joghurt
4geh. EL Semmelbrösel
1  Zwiebel
   Je 1/2 Teel. getrockneter Oregano, Thymian und
   -- Rosmarin
   Pfeffer, frisch gemahlen
   Muskatnuß, frisch gerieben
70Gramm Hartkäse frisch gerieben
   Fett für die Form

Quelle

 Cornelia Adam
 71 mal Fisch; GU
 ISBN 3-7742-4152-x
 Erfasst *RK* 28.04.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Fischfilet säubern und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 Eßlöffel Olivenöl andünsten. Den Blattspinat darauf legen, 100 ml Wasser angießen, salzen und etwa 15 Minuten zugedeckt kochen lassen.

2. Backofen auf 200° vorheizen Die Tomaten überbrühen, häuten und klein würfeln, die Kerne dabei entfernen. Den Joghurt mit den Semmelbröseln verrühren, zur Seite stellen. Die Zwiebel schälen, hacken, im restlichen Öl andünsten. Tomaten zugeben, mit den Kräutern würzen und dick einkochen. Den Joghurt unterrühren, erhitzen und salzen und pfeffern.

3. Eine flache Auflaufform fetten, den Spinat darin ausbreiten, mit Muskat bestreuen, den Fisch darauf legen, salzen und pfeffern. Joghurt-Tomaten-Masse darüber verteilen, mit Käse bestreuen. Im Backofen (Mitte, Gas Stufe 3, Umluft 180°) etwa 20 Minuten backen.

Dazu Salzkartoffeln servieren.

Anmerkung: Ich habe Emmentaler statt Parmesan genommen, der musste weg

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.04.2008 von / created on 04/25/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de