Geschmorte Ente

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Geschmorte Ente
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1  Küchenfertige Barbarie-Ente (etwa 1500
   -- g)
   Salz & schwarzer Pfeffer
2  Schalotten
1  Knoblauchzehe
2klein. Möhren
1/2Stange Lauch (Porree)
1/4  Sellerieknolle (etwa 125 g)
30Gramm Butterschmalz
250ml Trockener Rotwein
1/4Teel. Gerebelter Thymian
1/2Becher (75 g) Schlagsahne
40Gramm Butter
 Etwas Orangenschalen-Aroma (Fertigprodukt)

Quelle

 Französische Küche / Dr. Oetker
 ISBN 3-7670-0380-5
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Ente in acht Teile zerlegen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben.

2. Schalotten und Knoblauchzehe abziehen. Möhren, Lauch und Sellerie putzen, waschen und alles kleinschneiden.

3. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Ententeile darin rundherum braun anbraten. Das Gemüse hinzufügen, kurz andünsten und den Rotwein hinzugießen.

4. Die Ente mit Thymian würzen und im offenen Topf bei etwa 150 Grad (Gas: Stufe 1-2) im Backofen 60-70 Minuten schmoren lassen und dabei nach und nach die Sahne angießen. Die Ententeile mit Folie bedeckt warm stellen.

5. Die Sauce mit dem Gemüse durch ein Sieb streichen. Die Sauce gründlich entfetten und wieder erhitzen. Mit einer Gabel oder mit einem Saucenbesen die Butter (40 g) in Flöckchen unterrühren. Die Sauce mit Orangenschalen-Aroma, Salz und Pfeffer würzen und getrennt zum Fleisch servieren.

Dazu Bandnudeln und junge Erbsen.

Canard rôti

Anmerkung: Vorsichtig mit dem Orangenaroma, zuviel bringt nicht unbedingt den großen Erfolg.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.07.2008 von / created on 07/06/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de