Gemuesepuffer mit Meerrettichsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsepuffer mit Meerrettichsauce
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Gemüsepuffer mit Meerrettichsauce

Zutaten

H FÜR DIE GEMÜSEPUFFER
2  Festkochende Kartoffeln
2  Möhren
1groß. Zucchino
1  Fenchelknolle
1  Rote Zwiebel
2  Eier
1Essl. Speisestärke
2Essl. Paniermehl
10  Pfefferkörner
5  PimentkörnerSalz
1Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
   Frisch geriebene Muskatnuss
3Essl. Olivenöl30 g Butter
H FÜR DIE SAUCE
1  Unbehandelte Zitrone
125Gramm Naturjoghurt
125Gramm Creme fraiche
150Gramm Geriebener Meerrettich (aus dem Glas); ca.
1Essl. Olivenöl
   Salz

Quelle

 Rainer Sass
 Das Kochbuch; ZS
 ISBN 978-3-89883-266-3
 Erfasst *RK* 23.07.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für die Gemüsepuffer die Kartoffeln schälen und waschen. Die Möhren schälen. Den Zucchino putzen und waschen. Den Fenchel putzen, waschen, längs halbieren und den Strunk entfernen. Alle vorbereiteten Gemüsesorten auf der Rohkostreibe in Streifen hobeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Gemüsestreifen, die Eier, die Speisestärke und das Paniermehl in eine Schüssel geben und mischen.

2. Die Pfeffer- und Pimentkörner im Mörser fein zerstoßen. Die Gemüsemischung mit Salz, Pfeffer, Piment, Kreuzkümmel und Muskatnuss würzen.

3. Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Das Olivenöl mit der Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Von der Gemüsemischung portionsweise kleine Puffer in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Wenden 8 bis 10 Minuten hellbraun braten. Die Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf ein Backblech geben. Im Backofen warm halten, bis alle Puffer fertig gebacken sind.

4. Für die Sauce die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Joghurt, Creme fraiche, Meerrettich, Zitronenschale und -saft sowie das Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Die Meerrettichsauce mit Salz abschmecken, nach Belieben noch 1 bis 2 EL gehackte Petersilie unterrühren. Die Sauce zu den Gemüsepuffern servieren.

Anmerkung: Etwas Röstaromen, trotzdem gut.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.09.2014 von / created on 09/05/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de