Gemuesecurry mit Zitronenreis

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsecurry mit Zitronenreis
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Gemüsecurry mit Zitronenreis

Zutaten

   Gut 1 kg gemischtes Gemüse (z.B. fest kochende
   -- Kartoffeln, Möhren, Lauch, rote
   -- Paprikaschoten, Wirsing, Blumenkohl, Erbsen
   -- und Cocktailtomaten)
1groß. Zwiebel
1Stück Frischer Ingwer (2 cm)
   Je 1 1/2 TL Kreuzkümmel- und Koriandersamen
2  Getrocknete Chilischoten
2  Lorbeerblätter
2Teel. Kurkuma
1/4Teel. Gemahlener Zimt
1Messersp. Gemahlene Nelken
2Essl. Butterschmalz
300ml Gemüsebrühe
   Salz
4Essl. Joghurt
   Garam masala zum Bestreuen
H FÜR DEN ZITRONENREIS
250Gramm Basmati-Reis
1/2  Unbehandelte Zitrone
1/2Bund Petersilie
1Essl. Butter
   Salz

Quelle

 Sebastian Dickhaut, Cornelia Schinharl
 Vegetarian Basics;GU
 ISBN 978-3-8338-3021-1
 Erfasst *RK* 13.05.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Das Gemüse je nach Sorte waschen und putzen oder schälen. Kartoffeln, Möhren und Lauch in grobe Stücke schneiden, Paprika und Wirsing in breite Streifen, Blumenkohl in Röschen teilen. Erbsen ganz lassen, Tomaten halbieren. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.

2. Kreuzkümmel, Koriander, Chili und Lorbeerblätter im Wok ohne Fett 1-2 Minuten anrösten, dabei immer rühren. Herd wieder ausschalten, geröstete Gewürze in den Mörser umfüllen und so fein wie möglich zerkleinern. (Nur die Lorbeerblätter kriegt man nicht klein, die werden so untergemischt und nach dem Garen aus dem Wok gefischt.) Mit Kurkuma, Zimt und Nelken mischen.

3. Reis in einem Sieb kalt abbrausen. Mit 1/2 l Wasser in einem Topf aufkochen. Deckel auflegen, Hitze ganz klein schalten und den Reis in etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

4. Den Wok wieder erhitzen. Das Schmalz darin zerlaufen lassen, Zwiebel und Ingwer anbraten. Gemüse (außer den Tomaten) dazugeben und auch kurz anbraten, Gewürze gut untermischen. Brühe angießen, Gemüse salzen und zudecken. Hitze kleiner schalten und das Gemüse ungefähr 15 Minuten garen, bis es bissfest ist. Dabei immer mal nachschauen, ob noch genug Wasser da ist. Falls nötig, etwas nachgießen.

5. Zitrone heiß waschen und die Schale dünn abschneiden und fein hacken. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und ebenfalls fein schneiden. Butter mit Zitronenschale und Petersilie in einem Pfännchen zerlassen. Unter den Reis mischen, salzen.

6. Gemüse mit Joghurt mischen und ebenfalls salzen. Mit Garam masala bestreuen und mit dem Reis auf den Tisch stellen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.06.2014 von / created on 06/23/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de