Gemuese-Kichererbsen-Curry

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüse-Kichererbsen-Curry
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Gemüse-Kichererbsen-Curry

Zutaten

1Essl. Erdnussöl
1  Zwiebel gewürfelt
2  Knoblauchzehen zerdrückt
1 1/2Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
1Teel. Gemahlene Kurkuma
1 1/2Teel. Gemahlener Koriander
1  Grüne Chilischote entkernt und gewürfelt
2  Kartoffeln (vorwiegend festkochend) in 4cm
   -- grosse Stücke geschnitten
2  Möhren in 4cm grosse Stücke geschnitten
1Dose Pizzatomaten (400g)
80Gramm Tiefgekühlte Erbsen
1Dose Kichererbsen (400g), abgespült und abgetropft
500ml Gemüsebrühe
100Gramm Junge Spinatblätter
H SAFRAN-KARDAMOM-REIS
500ml Gemüsebrühe
6-8  Safranfäden
6  Grüne Kardamomkapseln
400Gramm Basmatireis

Quelle

 cook it
 Gewürzküche
 ISBN 978-3-8310-1283-1
 Erfasst *RK* 13.02.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze heiss werden lassen Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren 3 Minuten braten, bis die Zwiebel glasig ist Kreuzkum-mel Kurkuma, Koriander und Chili dazugeben und braten, bis sie duften Kartof fein und Möhren in den Topf geben und 1 Minute unter Rühren braten, bis sie rundum von den Gewürzen bedeckt sind Tomaten, Erbsen, Kichererbsen und Gemüsebrühe dazugeben Alles zugedeckt 20 Minuten garen dabei gelegentlich umrühren Spinatblätter unterrühren und das Curry weitergaren bis der Spinat zusammenge fallen ist Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Für den Reis die Brühe in einem Topf aufkochen Safran, Kardamom und Reis dazugeben Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und den Reis zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten dampfen Den Reis vom Herd nehmen mit einer Gabel auflockern und mit dem Curry servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.09.2014 von / created on 09/05/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de