Gemuese-Curry mit Tofu

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüse-Curry mit Tofu
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Gemüse-Curry mit Tofu

Zutaten

200Gramm Tofu
1Teel. Rote Currypaste (Asienladen)
100ml Gemüsebrühe
   Je 2 EL helle und dunkle Sojasauce
1-2  Möhren (ca. 100g)
150Gramm Sojabohnensprossen
1  Frühlingszwiebel
500ml Neutrales Pflanzenöl zum Frittieren
1/2Teel. Gemahlene Kurkuma

Quelle

 Margit Proebst (Hrsg.)
 Unser Kochbuch Nr.1
 ISBN 978-3-8338-0796-0
 Erfasst *RK* 26.11.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Tofu in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 1 Msp. Currypaste mit 3 EL Gemüsebrühe und je 1 EL heller und dunkler Sojasauce verrühren. Den Tofu darin wenden und zugedeckt im Kühlschrank 2 Std. durchziehen lassen.

2. Inzwischen die Möhren waschen, putzen und in Stifte schneiden. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

3. Den Tofu abtropfen lassen und trocken tupfen. Im Wok (oder in einer tiefen Pfanne) 5 cm hoch Öl erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzstäbchen sofort Bläschen aufsteigen. Den Tofu im heißen Öl portionsweise 2 Min. frittieren, mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Das Öl bis auf 1 EL abgießen, die Möhren ca. 2 Min. darin pfannenrühren, an den Rand schieben, l weiteren EL Öl in den Wok geben, Frühlingszwiebelringe und Sojabohnensprossen darin ca. 1 Min. pfannenrühren, auch an den Rand schieben.

5. Die restliche Brühe angießen, restliche Currypaste darin auflösen. Die restlichen Sojasaucen und Kurkuma einrühren. Alle Zutaten vom Rand unterrühren, alles kurz aufkochen lassen. Den Tofu unterheben und kurz darin erwärmen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.01.2015 von / created on 01/06/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de