Gekochter Schellfisch mit Senfsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gekochter Schellfisch mit Senfsauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H SUD
2  Möhren
2  Petersilienwurzeln
1Stück Knollensellerie
1  Zwiebel
2  Zitronen
1/2Ltr. Weisswein
2  Lorbeerblätter
10  Pfefferkörner
4  Pimentkörner
   Salz
1,2kg Schellfisch am Stück, küchenfertig
H SENFSAUCE
35Gramm Butter
40Gramm Mehl
1/2Ltr. Fischfond
3Essl. Scharfer Senf
2  Eigelb
   Salz
   Frisch gemahlener weisser Pfeffer
1Prise Zucker
1Essl. Weinessig
1-2Essl. Zitronensaft
1Bund Dill

Quelle

 Sebastian Dickhaut
 Ich koche...: GU
 ISBN 9078-3-8338-0947-0
 Erfasst *RK* 17.03.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

Möhren, Petersilienwurzeln, Sellerie und Zwiebel schälen und grob zerteilen. Eine Zitrone samt der weissen Haut schälen und in Scheiben schneiden. Den Weisswein mit 1 1/2 Liter Wasser in einen langen Fischtopf geben, das Gemüse, die Zitrone und die Gewürze zugeben. Den Sud im geschlossenen Topf 15 Minuten köcheln lassen.

Den Schellfisch waschen. Die Hitze unter dem Sud auf kleinste Stufe schalten und den Schellfisch einlegen. Den Fisch im halbgeschlossenen Topf etwa 20 Minuten ziehen lassen (Garprobe an der Rückenflosse).

Fur die Senfsauce die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen und das Mehl goldgelb anschwitzen. Mit heissem Fischfond ablöschen, die Sauce glattrühren und 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen den Senf mit Eigelb, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und 1 Esslöffel Zitronensaft verquirlen.

Den Dill waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken.

Die Senfmischung in die heisse Sauce rühren, nicht mehr kochen, abschmecken und eventuell noch etwas Zitronensaft zugeben. Den Dill unterziehen.

Den Schellfisch im ganzen anrichten, mit Zitrone garnieren und die Senfsauce getrennt dazu reichen. Als Beilage passen Salzkartoffeln.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 02.11.2009 von / created on 11/02/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de