Gegrillter Fisch mit Sommergemuese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gegrillter Fisch mit Sommergemüse
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Gegrillter Fisch mit Sommergemüse

Zutaten

1groß. Fleischtomate
1  Schlanke Aubergine
1klein. Zucchino
1Bund Frühlingszwiebeln
1  Knoblauchzehe
3Essl. Olivenöl
50ml Trockener Weisswein
   Salz
   Weisser Pfeffer, frisch gemahlen
1  Goldbrasse oder Steinbutt oder Loup de mer (etwa
   -- 450 g)
1/2  Unbehandelte Zitrone
 Einige Zweige frischer Tymian
1Bund Basilikum

Quelle

 Cornelia Adam
 71 mal Fisch; GU
 ISBN 3-7742-4152-x
 Erfasst *RK* 28.04.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. In kleine Würfel schneiden und vom Stielansatz befreien. Die Aubergine und den Zucchino waschen, putzen und in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

2. In einem weiten Topf 2 Esslöffel Öl erhitzen. Die Auberginen- und Zucchiniwürfel dann anbraten. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und glasig dünsten. Die Tomate untermischen. Den Weisswein angiessen, das Gemüse salzen und pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten schmoren. Dann abkühlen lassen.

3. Den Fisch waschen und trockentupfen. Dann die Haut auf beiden Seiten vorsichtig einschneiden ohne das Fleisch zu verletzen. Die Zitronenschale abschneiden und fein hacken. Den Saft auspressen. Den Thymian waschen, trockenschwenken und die Blättchen von den Stielen streifen. Die Zitronenschale und den Saft mit dem Thymian und dem übrigen Öl mischen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Öl einreiben.

4. Den Grill vorheizen. Den Rost mit Alufolie belegen. Den Fisch daraufgeben und im heissen Ofen (Mitte) pro Seite 5-6 Minuten grillen.

5. Inzwischen das Basilikum waschen, trockenschwenken. Die Blättchen abzupfen. Das vorbereitete Gemüse heiss werden lassen. Das Basilikum untermischen und das Gemüse nochmals abschmecken. Zum Fisch servieren. Dazu schmeckt Weissbrot.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 06.07.2015 von / created on 07/06/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de