Gefuellter Schweinebraten

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefüllter Schweinebraten
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 6 Portionen

Zutaten

20Gramm Mischpilze, getrocknet
4Zweige Rosmarin
3  Knoblauchzehen
1/2  Unbehandelte Zitrone
   Muskatnuss, frisch gemahlen
   Schwarzer Pfeffer
   Salz
1,2kg Schweinebraten ohne Schwarte
2Essl. Olivenöl
100ml Trockener Weißwein

Quelle

 Erfasst *RK* 25.08.2002 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Mischpilze in eine große Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen, mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

2. Eine Tasche in das Fleisch schneiden. Die Hälfte der Rosmarinnadeln fein hacken, restliche Zweige teilen. Knoblauch hacken. Zitronenschale abreiben. Mit Muskat, Pfeffer und Salz mischen. Fleisch damit einreiben. Die Pilze abgießen, das Einweichwasser auffangen, die Pilze etwas ausdrücken, in die Tasche füllen. Den Braten mit Küchengarn binden.

2. Backofen auf 180 Grd C vorheizen. Rosmarinzweige unter das Küchengarn stecken. Braten ölen, in eine feuerfeste Form legen. Braten im heißen Ofen (unten, Umluft 160 Grd C (ich finde Umluft zum Braten nicht so gut)) 2 Std. braten, gelegentlich wenden. Die Pilzflüssigkeit durch ein Tuch, oder Küchenpapier, filtern und mit dem Wein mischen. Nach 45 Min. ein Drittel des Gemisches angießen, den Rest nach und nach hinzufügen.

Die Sauce nach dem Garen evt. andicken, oder kalte Butter montieren.

Statt der Zitronenschale habe ich auch schon mal so ein Zitronenbackzeug verwendet, war auch o.K., mit Zitrone aber besser. Am besten schmeckt eine Füllung aus 20g getrockneten Steinpilzen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.07.2008 von / created on 07/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de