Gefuellte Zucchini

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefüllte Zucchini
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4groß. Zucchini (ca. 1,2 kg)
1groß. Zwiebel
3Essl. Kaltgepresstes Olivenöl
1  Knoblauchzehe
250Gramm Hackfleisch vom Lamm (oder vom Rind)
2Essl. Gehackte Petersilie
1Teel. Gehackte Minze
   Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1  Ei
50Gramm Geriebener Käse (Graviera oder Kefalotiri,
   -- kretische Hartkäse)
H FÜR DIE SAUCE
40Gramm Butter
40Gramm Mehl
600ml Milch
   Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
   Frisch geriebene Muskatnuss
   Zitronensaft
2  Eier
50  Geriebener Käse (Graviera oder Kefalotiri)

Quelle

 Angelika Ilies
 Kretas Küche; Hölker Verlag
 ISBN: 3-88117-596-2
 Erfasst *RK* 02.08.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Zucchini waschen und putzen. In einem breiten Topf mit reichlich Wasser im Ganzen etwa zehn Minuten vorgaren. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Längs halbieren und vorsichtig bis auf einen halben Zentimeter starken Rand aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein hacken.

2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Das Hackfleisch einrühren und krümelig braten, dann das gewürfelte Zucchinifruchtfleisch unterrühren. Mit gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und zehn Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen. Das Ei und den Käse unterrühren.

3. Inzwischen für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin goldgelb anschwitzen. Nach und nach unter ständigem Rühren die Milch dazugießen und alles zu einer cremigen Sauce einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen, vom Herd nehmen. Die Eier und den Käse unterrühren, danach die Sauce nicht mehr kochen lassen!

4. Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Die Zucchinihälften nebeneinander in eine große Auflaufform setzen und mit der Hackfleischmischung füllen. Die Sauce darüber gießen und alles im Backofen gut 30 Minuten garen.

Anmerkung: 30 Minuten waren knapp, ich habe etwa 40 Minuten gegart. Der griechische Käse war nicht zu bekommen, mit Parmesan hats auch geschmeckt. Außerdem habe ich noch eine kräftige Prise gemahlenen Zimt an das Lammhackfleisch getan.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 02.07.2008 von / created on 07/02/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de