Gefuellte Flunderfilets

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefüllte Flunderfilets
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

   Butter für die Form
1/2klein. Zwiebel
3Essl. Mayonnaise
2Teel. Dijonsenf
1Teel. Getrockneter Estragon, gerebelt
   Salz & schwarzer Pfeffer
30Gramm Brunnenkresse
1  Lachssteak oder dickes Filet (etwa 200 g)
4  Flunder- oder Schollenfilets (je etwa 100g)
1Essl. Butter
   Paprikapulver

Quelle

 Schnell & Köstlich; Das Beste
 ISBN 3-87070-615-5
 Erfasst *RK* 10.08.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Backofen auf 190°C vorheizen, und eine ofenfeste Form mit Butter bestreichen. Die Zwiebel abziehen und sehr fein hacken. Mayonnaise, Zwiebel, Senf, Estragon, Salz und Pfeffer verrühren. Die Kresse waschen, trockentupfen und die Blättchen abstreifen. Den Lachs in 4 gleich große Stücke schneiden, salzen und pfeffern.

2. Anschließend die Flunderfilets leicht salzen, und die Mayonnaisemischung auf die dunkle Seite der Filets streichen. Die Kresseblättchen darauf verteilen. Dann den Lachs auf das eine Ende der Flunderfilets legen und die Filets aufrollen.

3. Die gerollten Fischfilets mit dem Endstück nach unten in die vorbereitete Form geben, die Butter in Flöckchen darauf legen und mit Paprikapulver bestäuben. Die Form mit Alufolie abdecken, und den Fisch 20-25 Minuten backen, bis er sich mit einer Gabel leicht zerteilen läßt. Die gefüllten Filets auf einer Platte oder auf 4 Tellern anrichten und sofort servieren.

Anmerkung: es gab keine Brunnenkresse, ich habe einfach die normale, kleinblättrige Kresse im Karton genommen. Die Garzeit ist, nach meiner Meinung, zu kurz, ich habe 200° C und 30 Minuten gewählt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.06.2008 von / created on 06/16/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de