Gefuellte Auberginen mit Paprikafond

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefüllte Auberginen mit Paprikafond
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch, Herbst
Menge: 4 Portionen

Gefüllte Auberginen mit Paprikafond

Zutaten

3  Schalotten
2  Knoblauchzehen
2  Rote Paprika (Peperoni)
1Teel. Mildes Paprikapulver
1Zweig Thymian
 Einige Rosmarinnadeln
50ml Weisswein
500ml Gemüsebrühe (siehe Grundrezepte)
6groß. Kartoffeln
5mittl. Auberginen
100Gramm Schwarze Oliven
3Essl. Tomatenconcassé (siehe Grundrezepte)
150Gramm Mozzarella
4  Frische Lorbeerblätter Olivenöl Balsamicoessig
   -- Salz, Pfeffer

Quelle

 Ralf Kabelitz
 Die Poesie der vegetarischen Küche; AT Verlag
 ISBN 3-85502-987-3
 Erfasst *RK* 27.02.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für die Sauce die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln, die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in grobe Würfel schneiden.

Schalotten und Knoblauch in einem Topf in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Paprika dazugeben, mit dem Paprikapulver bestäuben, Thymian und Rosmarin beigeben und mit Weisswein und Gemüsebrühe ablöschen.

Die Kartoffeln schälen, 200 g davon fein reiben und zum Paprikafond geben. Alles zusammen gar kochen und anschliessend durch ein grobes Sieb streichen.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken.

Vier Auberginen der Lange nach halbieren und die Hautseite etwas einritzen. Die Auberginen salzen und 15 Minuten stehen lassen. Die ausgetretene Feuchtigkeit mit Kuchenpapier abtupfen.

Die Auberginen auf einem mit Olivenöl gefetteten Backblech im Ofen bei 180°C 30-40 Minuten backen. Die letzte Aubergine in Würfel schneiden, in Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Oliven entsteinen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Auberginenwürfeln und dem Tomatenconcassé vermengen.

Die halbierten Auberginen mit einem Löffel an der Schnittfläche etwas eindrücken und mit jeweils 2-3 Esslöffeln der Auberginen- Oliven- Masse füllen. Die Auberginen mit Mozzarellascheiben belegen und im Ofen 20 Minuten bei 200°C überbacken. Zum Schluss die Lorbeerblätter in Olivenöl anbraten und die Auberginen damit verzieren.

Die restlichen Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles zusammen heiss servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 24.09.2014 von / created on 09/24/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de