Geduenstete Kohlrabi mit Gebratenen Radieschen

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gedünstete Kohlrabi mit Gebratenen Radieschen
Kategorien: Ausprobiert, Beilagen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Zarte, junge Kohlrabi
1Bund Radieschen
1klein. Bund Schnittlauch
1  Schalotte
1Essl. Butter
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
1Messersp. Frisch geriebener Ingwer
2Essl. Olivenöl

Quelle

 Thomas Thielemann
 Vom Luxus der einfachen Küche
 ISBN 3-517-06658-3
 Erfasst *RK* 21.02.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Kohlrabi schälen und eventuell holzige Stellen entfernen. 8 schöne, zarte Kohlrabiblättchen beiseite legen. Die Kohlrabi in etwa 1 1/2 mm dicke Scheiben schneiden. Die Radieschen waschen, putzen und vierteln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotte darin hellgelb anschwitzen. Die Kohlrabischeiben fächerförmig in den Topf legen, mit Salz und Pfeffer würzen. 50 ml Wasser angiessen und die Kohlrabischeiben zugedeckt bei schwacher Hitze in 4-5 Minuten bissfest garen. Etwa 1 Minute vor Ende der Garzeit den Ingwer hinzufügen, die Kohlrabiblätter auflegen und mitgaren. Während die Kohlrabi garen, das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Radieschen darin scharf anbraten und mit etwas Salz würzen. Auch die Radieschen dürfen noch Biss haben.

Kohlrabi und Radieschen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Anmerkung: Ich habe die Kohlrabi dicker geschnitten und länger gegart und aus der Garflüssigkeit eine Sauce gemacht, ein paar Nudeln dazu, mehr braucht man(n) nicht.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.02.2013 von / created on 02/10/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de