Gebratenes Zanderfilet

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratenes Zanderfilet
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Gebratenes Zanderfilet

Zutaten

200Gramm Langkornreis
   Salz
50Gramm Getrocknete Aprikosen
50Gramm Rosinen
50Gramm Getrocknete Pflaumen
600Gramm Zanderfilet (küchenfertig, mit Haut)
   Pfeffer
1Spritzer Zitronensaft
100ml Fischfond
100ml Weißwein
50ml Schlagsahne
2Essl. Pflanzenöl
3  Kardamomkapseln
2  Sternanis
1Teel. Kurkuma

Quelle

 Eatsmarter | November 2013
 Erfasst *RK* 11.12.2013 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Reis in kochendem Salzwasser (im Verhältnis 1:2) etwa 20-25 Minuten garen.

2. Aprikosen, Rosinen und Pflaumen in lauwarmem Wasser einweichen.

3. Zander unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in 4 gleich große Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Kurz ziehen lassen.

4. Trockenobst abgießen und in kleine Würfel schneiden.

5. Für die Sauce Fischfond mit Weißwein und Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce warm halten.

6. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kardamom und Sternanis zugeben und kurz andünsten. Zanderstücke zuerst auf der Hautseite in die Pfanne legen und goldbraun anbraten; dann wenden und 1-2 Minuten weiterbraten, sodass der Fisch noch einen glasigen Kern hat.

7. Reis mit Trockenobst und Kurkuma mischen und auf Tellern anrichten. Sauce mit einem Stabmixer aufschäumen. Je 1 Zanderstück auf den Reis setzen, mit etwas Schaum beträufeln und mit Sternanis und Kardamom dekoriert servieren.

Anmerkung: Zander auf der Hautseite braten geht am Besten, wenn man einen passenden Topf auf die Filets stellt, dann bleiben die ohne einschneiden der Haut gerade.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 03.01.2014 von / created on 01/03/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de