Gebratenes Seelachsfilet mit Sauerkrautkruste und Rotweinbutter

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratenes Seelachsfilet mit Sauerkrautkruste und Rotweinbutter
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1kg Seelachsfilet
1kg Kartoffeln
1/2Ltr. Milch
250Gramm Butter
1Bund Schnittlauch
4Scheiben Speck
250Gramm Champignons
500Gramm Sauerkraut
4Scheiben Weissbrot
2Essl. Dijon-Senf
0,7Ltr. Rotwein
200Gramm Schalotten

Quelle

 Roger Achterath, Restaurant Gala in Aachen
 WDR Fernsehen Spitzenkochtipp; Sendung vom 18. Januar
 2001
 Erfasst *RK* 14.12.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Aus den Kartoffeln, der Milch und etwas Butter ein Kartoffelpüree kochen.

Für die Sauce die Schalotten in Streifen schneiden, in Butter andünsten und mit dem Rotwein ablöschen. Auf die Hälfte reduzieren und 190g kalte Butterflocken einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Für die Sauerkrautkruste das Weissbrot fein zerreiben. Dreiviertel von den Brotkrumen mit gegartem Sauerkraut und der Hälfte des Schnittlauchs sowie Salz und Pfeffer vermischen und auf die mit Salz und weissem Pfeffer gewürzten und mit Senf bestrichenen Seelachsfilets geben. Die restlichen Brotkrumen darauf verteilen und darauf einige Butterflocken geben. Kurz mit Butter in der Pfanne anbraten und im Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten weiter garen.

Den Speck in etwas Öl kross anbraten und in einem Sieb abtropfen lassen. In derselben Pfanne in Butter geviertelte Champignons anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Speck dazu geben.

Anmerkung: *** Leider sind die Fotos nix geworden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.09.2010 von / created on 09/10/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de