Gebratenes Filet vom Zander mit Gruenem Sauerkraut

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratenes Filet vom Zander mit Grünem Sauerkraut
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Gebratenes Filet vom Zander mit Grünem Sauerkraut

Zutaten

600Gramm Zanderfilet mit Haut (geschuppt)
750Gramm Sauerkraut
2  Dicke Kartoffeln
200Gramm Créme frâiche
2  Zwiebeln
750ml Gemüsebrühe
50ml Olivenöl
1Bund Kerbel
1Bund Schnittlauch
1Bund Glatte Petersilie
1Bund Minze
   Muskat
   Gemahlener Koriander
   Gemahlene Wacholderbeeren

Quelle

 Jörg Bernshausen vom Restaurant Isenburg in Köln-Holweide
 WDR Fernsehen Spitzenkochtipp; Sendung vom 01. November
 2001
 Erfasst *RK* 13.12.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für das Sauerkraut Zwiebeln in feine Würfel schneiden, in Fett anschwitzen (ohne Farbe). Das gewaschene Sauerkraut beifügen, kurz anschwitzen, mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 35 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit geriebenen Kartoffeln binden.

Für die grüne Farbe eine Pesto aus gewaschenem Kerbel, glatter Petersilie, geschnittenem Schnittlauch und Minze in der Küchenmaschine mit Olivenöl gut vermixen und mit Salz, gemahlenem Koriander und gemahlenen Wacholderbeeren würzen.

Die Zanderfilets portionieren, salzen und mit gemahlenem Koriander würzen. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Zander auf der Haut goldbraun anbraten, wenden und in Butter nachbraten.

Anrichten

Sauerkraut mit Kräuter-Pesto würzen, nochmals abschmecken und in der Mitte des Tellers anrichten. Das gebratene Zanderfilet anlegen und Nocken von Crème frâiche auf dem Zanderfilet platzieren.

Ganz wichtig ist, dass die Pesto erst kurz vor dem Anrichten unter das Sauerkraut gegeben wird, da sich nach weiterem Erhitzen das Sauerkraut von grün zu grau umfärben würde.

 

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.01.2014 von / created on 01/09/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de