Gebratener Chicoree mit Wildreis-Maracuja-Sauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratener Chicorée mit Wildreis-Maracuja-Sauce
Kategorien: Ausprobiert, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Gebratener Chicorée mit Wildreis-Maracuja-Sauce

Zutaten

H FÜR DAS GESCHMORTE PAPRIKAGEMÜSE
   Je 2 rote und gelbe Paprikaschoten
   Meersalz
2  Knoblauchzehen
   Je 2 Zweige Rosmarin und Thymian
8Essl. Olivenöl
2  Schalotten
30Gramm Butter
100Gramm Schafskäse
1/2Teel. Pfeffermischung Pepe No. 4 (siehe Tipp;
   -- ersatzweise Pfeffer aus der Mühle)
H FÜR DIE WILDREIS-MARACUJA-SAUCE
50Gramm Wildreis
   Meersalz
2  Maracujas (Passionsfrüchte)
2Essl. Waldhonig
1  Pimentkorn
H FÜR DEN GEBRATENEN CHICORÉE
   Je 2 rote und gelbe Chicorée
1  Rote Zwiebel
8Essl. Olivenöl
   Meersalz
   Zucker

Quelle

 Andi Schweiger
 Vegetarisch mit Leidenschaft
 Aus eigenem Garten
 ISBN 978-3-89883-430-8
 Erfasst *RK* 16.10.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Für das geschmorte Paprikagemüse den Backofen auf 165 °C (Umluft) vorheizen. Die Paprikaschoten längs vierteln, entkernen, waschen und trocken tupfen. Auf der Innenseite mit Meersalz würzen. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen und trocken tupfen. Alles mischen und die Paprikaviertel mit der Schale nach oben auf einem Backblech verteilen. Mit dem Olivenöl bestreichen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten garen, bis die Haut schwarz wird.

2. Für die Wildreis-Maracuja-Sauce den Wildreis in Salzwasser etwa 15 Minuten garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben. Die Maracujas halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und mit dem Waldhonig unter den Reis mischen. Den Piment zerstoßen und ebenfalls untermischen. Die Wildreis-Maracuja-Sauce mit Meersalz würzen.

3. Für den gebratenen Chicorée die Chicorée halbieren und jeweils den Strunk herausschneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Chicoreehälften und Zwiebelwürfel darin rundum anbraten. Mit Meersalz und Zucker würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze im eigenen Saft etwa 4 Minuten garen.

4. Die Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Küchentuch bedecken und 5 Minuten auskühlen lassen. Dann die Paprikaviertel mit einem spitzen Messer schälen und in Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Die Paprikawürfel dazugeben und kurz mitdünsten. Den Schafskäse in kleine Stücke schneiden und untermischen. Mit Meersalz und der Pfeffermischung abschmecken.

5. Die Chicoreehälften auf Tellern anrichten und das geschmorte Paprikagemüse darübergeben. Die Wildreis-Maracuja-Sauce darum herumträufeln.

Anmerkung: Etwas Arbeit, lohnt sich aber.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.10.2015 von / created on 10/29/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de