Gebratene Huehnerleber in Wuerziger Merlotsauce mit Salbei

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratene Hühnerleber in Würziger Merlotsauce mit Salbei
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

300Gramm Hühnerleber
50Gramm Pancetta ohne Schwarte, in feinen Scheiben
2  Knoblauchzehen, fein geschnitten
1Essl. Salbei, fein geschnitten
2Essl. Olivenöl extravergine
500ml Rotwein (z.B. Merlot)
2Teel. Maisstärke
1  Wacholderbeere, leicht gequetscht
1  Lorbeerblatt
1Essl. Butter
1Teel. Honig
   Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
H GARNITUR
100ml Olivenöl
12-20  Salbeiblättchen

Quelle

 Armin Zogbaum
 Pasta Saucen, die besten Rezepte; AT Verlag
 ISBN 3-85502-710-2
 Erfasst *RK* 27.04.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für die Garnitur das Olivenöl erhitzen, bis von einem Holzlöffel kleine Bläschen aufsteigen. Die Salbeiblättchen darin knusprig frittieren, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und beiseite stellen.

Die Hühnerleber in kleine Stücke, den Pancetta in etwa 5 mm breite Streifen schneiden. Zusammen mit Knoblauch und Salbei im heissen Olivenöl kurz anbraten. Herausnehmen und zugedeckt warm stellen.

Den Rotwein mit der Maisstärke anrühren, den Bratsatz damit ablöschen und unter Rühren aufkochen. Wacholderbeere und Lorbeerblatt dazugeben und den Wein auf die Hälfte einkochen lassen. Die Sauce von der Hitzequelle nehmen.

Wacholderbeere und Lorbeerblatt entfernen, die Butter darunter rühren, die Leber dazugeben und die Sauce mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit frisch gekochter; heisser Pasta mischen und mit knusprig frittierten Salbeiblättern garniert anrichten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 21.02.2010 von / created on 02/21/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de