Gebratene Entenbrust auf weissen Bohnen in Knoblauch-Sahnesauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratene Entenbrust auf Weißen Bohnen in Knoblauch-Sahnesauce
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1  Entenbrust (ca. 300 g)
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
   Öl zum Braten
25Gramm Butter
3  Knoblauchzehen
1  Thymianzweig
1klein. Rosmarinzweig
1klein. Zwiebel, fein gewürfelt
6Essl. Rotwein
125ml Entenfond
200Gramm Weiße Bohnen, am Vortag gekocht
20Gramm Mehl
6Essl. Schlagsahne
   Petersilie

Quelle

 FRIEDLINDE MATTERN
 Koch-Olymp; Stern 42/2004
 Erfasst *RK* 07.10.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad vorbeizen. Die Entenbrust häuten, das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, in einer Pfanne mit etwas Öl und 1 TL Butter von beiden Seiten anbraten und in eine ofenfeste Form legen. Eine Knoblauchzehe halbieren, andrücken und mit Thymian sowie Rosmarin auf das Fleisch legen. Ca. 20 Minuten auf der zweiten Einschubleiste von unten im Ofen garen

2. Für die Sauce eine Knoblauchzehe andrücken und mit den Zwiebelwürfeln im Bratfett andünsten. Mit Rotwein löschen. Entenfond dazugießen und alles einkochen, dann durch ein Sieb gießen.

3. Bohnen abgießen, sehr gut abtropfen lassen, damit die Bechamelsauce nicht zu flüssig wird. 125 ml Sud auffangen. Aus restlicher Butter und Mehl eine Schwitze herstellen, mit dem Bohnensud ablöschen, 5 Minuten köcheln. Bohnen in der Sauce erwärmen, Sahne und 1 gepresste Knoblauchzehe dazugeben.

4. Entenhaut klein würfeln, in einer Pfanne unter Rühren ausbraten und auf Küchenpapier entfetten.

5. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und mit den Bohnen und Entengrieben auf einem Teller anrichten, mit Sauce umgießen und mit Petersilie garnieren. Dazu Salzkartoffeln oder frisches Bauernbrot.

Anmerkung: Ich habe den Fond, den ich unter Punkt 2 gekocht habe, mit an die Mehlschwitze gerührt. Richtig oder falsch, keine Frage, es hat geschmeckt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.06.2008 von / created on 06/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de