Gebratene Entenbrust auf Fenchel mit Tomaten-Crostini

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratene Entenbrust auf Fenchel mit Tomaten-Crostini
Kategorien: Ausrobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2  Entenbrüste (à ca. 150 g)
1  Fenchelknolle (mit Grün)
2  Tomaten
3Scheiben Toastbrot
   Olivenöl
1  Guter Schuss Weisswein
1groß. Tasse Brühe
1/2  Zwiebel
   Salz, Pfeffer
   Stärke

Quelle

 Alexander Hermann
 Kochzeit; Zabert Sandmann
 ISBN 3-93023-66-8
 Erfasst *RK* 05.03.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Haut der Entenbrüste schachbrettartig einritzen, salzen und pfeffern. In einer Pfanne in 1 EL Olivenöl zunächst die Hautseite, dann die Fleischseite jeweils 1 Minute scharf anbraten. Nun die Entenbrüste wieder auf die Haut legen und bei mittlerer Hitze langsam ca. 8 Minuten kross braten. Anschliessend auf der Fleischseite liegend im vorgeheizten Backofen bei 100 ° C (Umluft 80 ° C) ruhen lassen.

Den Fenchel halbieren, den Strunk entfernen und die Knolle in Streifen schneiden. Das Fenchelkraut abtrennen und in etwas kaltes Wasser legen. Die Fenchelstreifen in 2 EL Olivenöl andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weisswein ablöschen und mit der Brühe leicht bedeckt auffüllen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten schmoren. Abschmecken, mit gehacktem Fenchelgrün abrunden und mit etwas Stärke leicht binden.

Die Tomaten vierteln und die Kerne herausschneiden. Das Fruchtfleisch ebenso wie die Zwiebel fein würfeln und beides vermischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl abschmecken. Die Brotscheiben entrinden und toasten. In 6 gleich grosse Dreiecke schneiden, mit den Tomatenwürfeln belegen und im vorgeheizten Backofen bei 90 °C (Umluft 70 ° C) erwärmen.

Den Fenchel samt Sauce mit der aufgeschnittenen Entenbrust und den Tomaten- Crostini anrichten.

Anmerkung: Crostini mit Toastbrot ist eine Notlösung. Die Sauce habe ich mit 1 EL Senf und Etwas Sahne abgebunden.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 16.08.2009 von / created on 08/16/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de