Gebratene Crevetten mit Mango-Wirz-Gemuese

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratene Crevetten mit Mango-Wirz-Gemüse
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 6 Portionen

Zutaten

1/2  Wirz
250Gramm Cherrytomaten
1  Nicht zu reife Mango
3cm Frischer Ingwer; ca.
3-4  Schalotten, je nach Grösse
2  Knoblauchzehen
18-24  Geschälte Riesencrevetten, je nach Grösse und
   -- Appetit
4-5Essl. Olivenöl
1groß. Messerspitze Chiliflocken oder Cayennepfeffer
1groß. Prise Zucker
2Essl. Sojasauce
2Essl. Noilly Prat oder trockener Sherry
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Quelle

 annemarie wildeisen's KOCHEN
 12|2012/1|2013
 Erfasst *RK* 12.12.2012 von
 Max Thiell

Zubereitung

Gut 1/2 Tag im Voraus

Den Wirz in dicke Schnitze schneiden und den Strunk entfernen. Das Gemüse in feine Streifen schneiden. Die Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und dieses in zündholzgrosse Streifen schneiden. Den Ingwer schälen, in dünne Scheibchen und diese in Streifchen schneiden. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Die Riesencrevetten unter kaltem Wasser spülen und wenn nötig am Rücken mit einem spitzen Messer einritzen, um den Darmfaden zu entfernen. Mit Küchenpapier trockentupfen. Etwa 10 Minuten vor dem Essen

In einem Wok oder in einer grossen Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Chiliflocken oder Cayennepfeffer darin andünsten. Dann die Mangostreifen beifügen, den Zucker darüberstreuen und alles leicht Farbe annehmen lassen. Nun die Wirzstreifen beifügen und kurz mitbraten; das Gemüse soll noch Biss haben.

Die Hitze auf die höchste Stufe stellen. Das Gemüse etwas zur Seite schieben und wenn nötig noch etwas Olivenöl nachgeben. Die Riesencrevetten beifügen und auf grossem Feuer etwa 2 1/2 Minuten scharf anbraten. Die Cherrytomaten dazugeben und nur noch 1 Minute mitbraten. Die Sojasauce und den Noilly Prat oder Sherry beifügen, aufkochen und vom Herd ziehen. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken. In vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und sofort servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.12.2012 von / created on 12/26/2012 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de