Gebratene Artischockenboeden

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratene Artischockenböden
Kategorien: Ausprobiert, Beilage
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4groß. Artischocken
 Etwas Zitronensaft
50Gramm Butter
2Essl. Olivenöl
   Salz, schwarzer Pfeffer aus der
   Mühle
1Bund Petersilie

Quelle

 Annemarie Wildeisen
 Fleisch sanft garen bei Niedertemperatur
 ISBN 3-85502-591-6
 Erfasst *RK* 26.12.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Stiele der Artischocken ausbrechen und die Enden sauber zurechtschneiden. Sofort mit etwas Zitronensaft bestreichen, damit sie sich nicht schwarz verfärben. Das obere Drittel der Artischocken mit einem Zackenmesser wegschneiden.

Die Artischocken im Dampfkochtopf oder in reichlich siedendem Wasser knapp weich garen (Dampfkochtopf: 10 Minuten; normaler Topf: 30 Minuten). Herausnehmen und auf dem Kopf stehend abtropfen lassen. Sobald die Artischocken etwas abgekühlt sind, die Blätter bis auf das Herz entfernen. Das sogenannte Heu (den faserigen, ungenießbaren Flaum) mit einem scharfen Messer oder einem Apfelausstecher auslösen. Die Böden in Scheiben schneiden.

Butter und Olivenöl erhitzen. Die Artischockenscheiben auf mittlerem Feuer braten, so dass sie Farbe annehmen. Leicht salzen und pfeffern.

Die Petersilie fein hacken und vor dem Servieren untermischen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 09.07.2008 von / created on 07/09/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de