Gazpacho von Strauchtomaten mit Erdbeeren

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gazpacho von Strauchtomaten mit Erdbeeren
Kategorien: Ausprobiert, Suppe
Menge: 2 Portionen

Gazpacho von Strauchtomaten mit Erdbeeren

Zutaten

4  Strauchtomaten vollreif und weich
1  Paprika rot, reif
1/2  Salatgurke (schälen und entkernen)
1/4  Knoblauchzehe vom Keim befreit und in hauchdünne
   -- Scheiben geschnitten
   Meersalz, weisser Pfeffer aus der Mühle
1Spritzer Tabasco
50Gramm Fruchtiges, leichtes Olivenöl
1Essl. Weisser Balsamico
6  Cherrytomaten rot und reif
6groß. Erdbeeren
1Teel. Grüne Pfefferkörner aus der Lake
   Olivenöl
1Essl. Dunkler, alter Balsamico
   Meersalz
2  Basilikumherzen und Minze zur Garnitur

Quelle

 Dr. med. Markus Metka/Thomas M. Wolkensteiner
 koch dich jung; Ch. Brandenstätter Verlag
 ISBN 978-3-85033-153-1
 Erfasst *RK* 07.10.2010 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für das Gazpacho Tomaten vom Stunk befreien, Paprika halbieren, von Strunk und Kernen befreien. Das Gemüse nun mit der Salatgurke in kleine Stücke schneiden und mit Meersalz, Knoblauch, Pfeffer, einem Spritzer Tabasco, Olivenöl und Balsamico zusammen in einem Standmixer oder mit einem Stabmixer fein pürieren. Alles durch ein Sieb passieren, etwas nachwurzen und kalt stellen.

Cherrytomaten und Erdbeeren waschen, auf einem Küchenkrepp trocken tupfen und den Strunk entfernen. Die Cherrytomaten vierteln und die Erdbeeren in ca. 1 Zentimeter grosse Würfel schneiden. Die Pfefferkörner mit dem Messerrucken leicht andrucken. Anschliessend die Cherrytomaten und die Erdbeerwürfel in einer bereits vorgewärmten Pfanne bei starker Hitze mit etwas Olivenöl scharf und Farbe gebend anbraten. Pfefferkörner beigeben, kurz mitschwenken und mit einem Esslöffel alten Balsamico ablöschen. Das Erdbeeren- Cherrytomatenragout auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Das gut gekühlte Gazpacho in zwei tiefe Teller geben, mit dem Erdbeeren-Cherrytomatenragout in der Mitte garnieren, einigen Tropfen Olivenöl darüber träufeln und mit etwas Meersalz würzen und verfeinern. Abschliessend mit Basilikumherzen und Minzespitzen garnieren und eiskalt servieren.

Anmerkung: ***! Das ist ein Süppchen, das man(n) machen sollte, wenn die Schwiegermutter zum Essen kommt.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 28.06.2015 von / created on 06/28/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de