Gaensekeulen in Apfel-Sauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gänsekeulen in Apfel-Sauce
Kategorien: Ausprobiert, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Gänsekeulen in Apfel-Sauce

Zutaten

1  Gänsekeule mit Knochen (500 g)
30Gramm Honig
325ml Apfelsaft
125ml Weißwein
3  Gewürznelken
1/2  Zimtstange
3  Wacholderbeeren
3  Pfefferkörner
1  Lorbeerblatt
   Salz
25ml Aceto balsamico
15Gramm Butterschmalz
2  Rote Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1 1/2  Äpfel + 8 Apfelspalten
25Gramm Zucker
1/2  Vanilleschote; das Mark
1Essl. Rosinen
   Frisch gehackte Petersilienblättchen zum
   -- Garnieren

Quelle

 1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
 ISBN 978-3-8155-8490-3
 Erfasst *RK* 01.05.2015 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Die Gänsekeule waschen und trocken tupfen. Den Honig in einem Topf erhitzen. 250 ml Apfelsaft und Weißwein angießen und etwas einkochen lassen. Nelken, Zimtstange, Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Lorbeerblatt dazugeben, alles einmal aufkochen lassen und mit Salz und Balsamico abschmecken. Den Sud abkühlen lassen, die Gänsekeule über Nacht darin im Kühlschrank marinieren.

2. Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Keule darin von allen Seiten kross anbraten, dann wieder herausnehmen und beiseitestellen. Den Backofen auf 150 °C (Umluft 130 °C) vorheizen.

3. Rote Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln vierteln, den Knoblauch halbieren. 1 1/2 Äpfel waschen, trocknen, entkernen und vierteln. Zwiebeln, Knoblauch und Äpfel im gleichen Bräter anbraten, mit etwas Sud ablöschen.

4. Die angebratene Keule hineinlegen und im Backofen etwa 1 Stunde schmoren. Zwischendurch immer wieder mit dem Sud begießen. Dann die Keule aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb passieren.

5. Für die Sauce den restlichen Apfelsaft mit Zucker und Vanillemark einkochen, bis eine sirupartige Flüssigkeit entsteht. Die Apfelspalten dazugeben und abkühlen lassen.

6. Die Apfelspalten und die Rosinen zu der passierten Gänsesauce geben und nochmals erhitzen. Die Gänsekeule tranchieren, mit der Apfelsauce anrichten und mit Petersilienblättchen garnieren. Dazu passen Knödel.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 19.01.2016 von / created on 01/19/2016 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de