Gaensekeulen auf Gruenkohl

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gänsekeulen auf Grünkohl
Kategorien: Ausprobiert, Geflügel
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Gänsekeulen, à ca. 400 g
1kg Frischer Grünkohl
1mittl. Zwiebel
1Teel. Natron
   Geriebene Muskatnuß
   Frischgemahlener Pfeffer
   Salz

Quelle

 Olgierd E.J. Graf Kujawski
 Die neue Geflügelküche; Stocker
 ISBN 3-7020-0861-6
 Erfasst *RK* 19.09.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Gänsekeulen waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen. Durch Schnitt im Gelenk zwischen Ober- und Unterbein teilen. Sichtbare Fettpolster mit der Messerspitze anritzen.

Grünkohlblätter von den Stielen abpflücken, Stiele entsorgen. Blätter klein schneiden, waschen und unabgetropft in den Topf geben.

Zwiebel schälen, klein schneiden und zum Grünkohl geben. Natron darüberstreuen. Gänsekeulen auf den Grünkohl legen. 250 ml Wasser angießen. Inhalt zum Kochen bringen und bei zurückgenommener Hitze köcheln lassen.

Nach 40 Min. den Backofen auf 250° C (Ober-und Unterhitze) vorheizen.

Nach 50 Min. Garzeit die Keulen aus dem Topf nehmen. Anhängenden Grünkohl abstreifen. Keulen pfeffern und salzen und mit der Hautseite nach oben auf die Fettpfanne legen. Auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und bräunen lassen.

Grünkohl mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat würzen. Bei offenem Deckel noch vorhandene Flüssigkeit verdampfen lassen. Keulenstücke auf dem Grünkohl anrichten und mit der Beilage servieren.

Beilage: Salzkartoffeln

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.05.2008 von / created on 05/29/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de