Fritierte Kartoeffelchen mit Safran-Aioli

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fritierte Kartöffelchen mit Safran-Aioli
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1  Eigelb (Klasse 2)
1/2Teel. Dijon-Senf
300ml Kaltgepreßtes Olivenöl
1-2Essl. Zitronensaft
1  Knoblauchzehe, zerdrückt
1/2Teel. Safranfäden
20klein. Neue Kartoffeln
   Pflanzenöl zum Ausbacken
   Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Quelle

 Jaqueline Clark, Joanna Farrow
 Die mediterrane Küche; Dumont
 ISBN 3-7701-4088-5
 Erfasst *RK* 19.03.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

Für die Aioli das Eigelb in einer Schüssel mit dem Senf und einer Prise Salz verquirlen. Mit einem Holzlöffel verschlagen, dabei das Olivenöl zunächst tropfenweise zugeben; wenn die Aioli andickt, in einem dünnen Strahl Zitronensaft und Salz zugeben und pfeffern, dann den zerdrückten Knoblauch unterziehen.

Den Safran in einem Schüsselchen mit 2 TL heißem Wasser übergießen, mit einem Löffelrücken Farbe und Aroma herausdrücken und 5 Minuten ziehen lassen. Den Safran mit Flüssigkeit unter die Aioli ziehen.

Die Kartoffeln mit Schale in kochendes Salzwasser geben und 5 Minuten kochen, die Platte abschalten und im zugedeckten Topf 15 Minuten stehen lassen, dann abschütten und trockendämpfen.

In einer Fritierpfanne 1 cm hoch Öl stark erhitzen und die Kartoffeln darin von allen Seiten goldgelb fritieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Safran-Aioli servieren.

Anmerkung: mit Salat serviert.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 10.06.2008 von / created on 06/10/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de