Forelle mit Ratatouille in der Folie

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Forelle mit Ratatouille in der Folie
Kategorien: Ausprobiert, Fisch, Grillen
Menge: 2 Portionen

Forelle mit Ratatouille in der Folie

Zutaten

1  Zucchini
1  Aubergine
1  Rote Paprika
1  Tomate
1  Schalotte
1  Knoblauchzehe
2Zweige Thymian
2  Forellen
 Etwas Salz, Pfeffer
2Essl. Olivenöl
2Stücke Alufolie (jeweils 30 cm lang)
1Spritzer Zitronensaft

Quelle

 ARD Buffet vom 21.6.2007
 Erfasst *RK* 21.06.2007 von
 Gudrun Schröder

Zubereitung

Zucchini und Aubergine fein würfeln. Paprika und Tomate von Haut und Kerngehäuse befreien und ebenfalls fein würfeln. Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Alufolie in zwei 30 cm lange Stücke schneiden.

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad/Gasherd: Stufe 2) vorheizen.

Forellen waschen, gut abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse, Schalotte und Knoblauch in 1 EL Olivenöl ca. 10 Minuten dämpfen und auf die Alustücke verteilen. Jeweils eine Forelle darauf legen. Thymian darüber streuen und mit Zitronensaft beträufeln. Ein paar Tropfen Olivenöl darauf verteilen und die Folie gut verschließen.

Im Backofen (oder auf dem Grill) ca. 20 Minuten garen. Die fertigen Fische in der Alufolie servieren und erst am Tisch öffnen.

Salzkartoffeln dazu reichen, die den Fischfond gut aufsaugen können.

Wochenthema: Köstlichkeiten für den Genuss im Freien - Vincent Klink

Anmerkung: Wenn ich was nicht mag, Alu auf meinem Teller gehört dazu.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.06.2015 von / created on 06/05/2015 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de