Forelle auf Endiviensahne

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Forelle auf Endiviensahne
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2  Geräucherte Forellenfilets (je 150 g)
1  Endiviensalat
1Bund Lauchzwiebeln
1Essl. Butter
100ml Schlagsahne
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
1Essl. Gehackte Petersilie
   Zitronensaft

Quelle

 Inge Schiermann
 Brigitte; Kochen für zwei : schnell und raffiniert;
 Mosaik
 ISBN 3-570-03719-3
 Erfasst *RK* 07.10.2003 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Endiviensalat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

2. Die Hälfte der Butter in einer großen Pfanneerhitzen. Zwiebeln und Endivie unter Wenden etwa fünf Minuten darin dünsten. Die Sahne angießen, salzen, pfeffern und zugedeckt etwa fünf Minuten bei sanfter Hitze dünsten. Den Backofen auf 50 Grad vorheizen.

3. Inzwischen die Filets auf einen Bogen Alufolle legen. Die gehackte Petersilie mit der restlichen Butter verkneten, mit Zitronensaft würzen und vorsichtig auf die Filets streichen.

4. Die Forellenfilets auf dem Rost in den Backofen schieben und fünf Minuten erwärmen.

5. Das Gemüse auf zwei Teller füllen und die Forellenfilets darauf anrichten.

Anmerkung: die Autorin empfiehlt Pellkartoffeln dazu, ich hatte es mit einem Stück Weißbrot nach einer kleinen Vorspeise.

Der Salat fällt sehr zusammen, keine Angst vor der Menge.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 29.05.2008 von / created on 05/29/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de