Foliengebackener Lachs

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Foliengebackener Lachs
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Lachsfilets oder Lachsforellenfilets à 150 g
100Gramm Shiitake-Pilze
8  Frühlingszwiebeln, geputzt und geschnitten
75Gramm Butter in 4 Würfeln
4Essl. Sake oder trockener Sherry
4Essl. Helle Sojasauce
H BEILAGE
   Gedämpftes Gemüse

Quelle

 Sara Lewis, Tonia George, Louise Pickford
 Täglich Gourmet, frisch & raffiniert in 15 Minuten;
 Umschau
 ISBN 3-86528-231-8
 Erfasst *RK* 22.01.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Aus Alufolie 4 Quadrate à 25 cm schneiden. In jedes ein Fischfilet legen. Pilze, Frühlingszwiebeln und Butter darauf verteilen.

Folie erst seitlich hochziehen und Sake hineinträufeln. Dann in der Mitte zusammenfalten und zu festen Päckchen verschliessen.

Auf dem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Gas Stufe 4) 6-7 Min. backen.

Päckchen öffnen und Sojasauce hineinträufeln.

Mit gedämpftem Gemüse, z.B. chinesischem Blätterkohl (Pak choi), Babymais, Zucchini und Karotten, servieren.

Anmerkung: Bei dieser Temperatur und Garzeit ist der Fisch warm und an der Unterseite etwas gegart. Uns schmeckt sowas, wer das nicht mag, muss die Garzeit verlängern bzw. die Temperatur erhöhen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 23.08.2010 von / created on 08/23/2010 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de