Fischstaebchen mit Schnittlauchsauce

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fischstäbchen mit Schnittlauchsauce
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1Bund Schnittlauch
1/2klein. Gelbe Paprikaschote
2  Essiggurken
100Gramm Salatmayonnaise(50%Fett)
50Gramm Magerquark
2-4Essl. Milch
 Etwas Gemahlener Piment
 Etwas Salz
H FISCHSTÄBCHEN
1  Unbehandelte Zitrone
700Gramm Rotbarsch oder Seelachsfilet
 Etwas Salz
 Etwas Pfeffer aus der Mühle
80-100Gramm Paniermehl
2  Frische Eier
4Essl. Mehl
2-3Essl. Butterschmalz

Quelle

 Kay-Henner Menge, Claudia Schmidt
 Familienküche Fisch; Falken
 ISBN 3-8068-7557-X
 Erfasst *RK* 04.09.2006 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Ringe schneiden. Einige Ringe für die Garnierung beiseite legen. Die Paprikaschote putzen und waschen und ebenso wie die Essiggurken sehr fein hacken.

2. Schnittlauch, Paprika und Gurken mit Mayonnaise, Quark und so viel Milch mischen, dass eine cremige Sauce entsteht. Die Sauce mit Piment und etwas Salz würzen.

3. Die Zitrone heiss waschen, abtrocknen und die Schale einer Hälfte abreiben. Die Zitrone auspressen. Die Fischfilets abspülen, abtupfen und quer in gut daumendicke Streifen schneiden. Die Streifen mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die abgeriebene Zitronenschale und das Paniermehl in einem Suppenteller mischen. In einem zweiten Suppenteller die Eier verquirlen. Das Mehl auf einen dritten Teller geben. Die Fischstreifen zuerst im Mehl, dann im verquirlten Ei, zuletzt im Paniermehl wenden. Die Panade leicht andrücken.

5. Das Butterschmalz in einer grossen Pfanne oder zwei mittleren Pfannen erhitzen. Die Fischstücke darin in etwa 10 Minuten auf allen Seiten goldbraun und knusprig braten. Mit der Schnittlauchsauce servieren. Die Sauce dazu mit den restlichen Schnittlauchringen bestreuen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 12.10.2009 von / created on 10/12/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de