Fischpaeckchen in Pergamentpapier

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fischpäckchen in Pergamentpapier
Kategorien: Ausprobiert, Hauptspeise, Fisch, LF
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Festfleischige Fischfilets, wie Goldbarsch,
   -- Kabeljau oder Lachs
1-2Essl. Zitronensaft Salz & Pfeffer
1  Zucchino
2  Frühlingszwiebeln
4Essl. Kräuter-Frischkäse light
H AUSSERDEM
4  Bögen Pergamentpapier (30 x 20 cm)
8  Metall-Büroklammern

Quelle

 Johanna Handschmann
 No Fat - Kochen (fast) ohne Fett, Südwest
 ISBN 3-517-06361-4
 Erfasst *RK* 02.11.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Filets kalt abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Gemüse waschen und putzen. Zucchino in dünne Scheiben, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Mischen und salzen.

2. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) vorheizen.

3. Auf jedes Papier etwas Gemöse in die Mitte legen und mit Käse besetzen. Die Fischfilets mittig auflegen. Das Papier zu Päckchen falten und mit Büroklammern schließen.

4. Die Fischpäckchen auf den kalten Rost in die Mitte des heißen Backofens setzen und in 30 Minuten garen.

Variante: Die Fischpäckchen schmecken auch mit Fleisch oder anderen Gemüsesorten.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.06.2008 von / created on 06/14/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de