Fischgroestl

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fischgröstl
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400Gramm Fest kochende Kartoffeln
6  Wacholderbeeren
   Salz
1  Möhre
1klein. Bund glatte Petersilie
1  Zwiebel
300Gramm Wallerfilet (möglichst mit Haut, Zander wäre ein
   -- Ersatz)
2Essl. Schweineschmalz (Butterschmalz geht aber auch)
   Pfeffer
2Essl. Butter
1Stück Frischer Meerrettich (etwa 3 cm)
H UND
2  »gut laufende« Pfannen

Quelle

 Sebastian Dickhaut
 Ich koche...: GU
 ISBN 9078-3-8338-0947-0
 Erfasst *RK* 02.03.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Am Vortag werden die Kartoffeln gegart. Dazu die Kartoffeln waschen, dann 4 Wacholderbeeren unter einem schweren Topf fast zerdrücken, sodass sie noch ganz bleiben. Kartoffeln und Wacholderbeeren im Topf mit lauwarmem Wasser bedecken, 1 EL Salz dazu und in 20-25 Minuten (je nach Grosse) bissfest garen. Noch heiss pellen, über Nacht abkühlen lassen.

2. Am nächsten Tag die Kartoffeln schneiden, und zwar in knapp 1 cm dicke Scheiben. Die Möhre schälen und in dünnere Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, von den groben Stängeln befreien und hacken. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Das Wallerfilet schräg in 3-4 cm breite Streifen schneiden.

3. Nun das Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Möhre darin verteilen. 8 Minuten bei mittlerer Hitze bräunen, ohne alles zu wenden. Übrige Wacholderbeeren zerdrücken und daruberstreuen, Kartoffeln unter seltenem Wenden in 5-6 Minuten knusprig braten. Salzen und pfeffern.

4. Inzwischen in der zweiten Pfanne die Zwiebel bei kleiner Hitze langsam in der Butter bräunen und beiseiteschieben. Waller mit Salz und Pfeffer würzen und im Zwiebelfett auf jeder Seite knapp 1 Minute anbraten. Alles mit der Petersilie zu den Kartoffeln geben, nochmals kurz durchbraten. Meerrettich schälen und ganz fein darüber hobeln, servieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.09.2011 von / created on 09/05/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de