Fischfilet im Spitzkohlmantel auf Paprikaschaum

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fischfilet im Spitzkohlmantel auf Paprikaschaum
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Fischfilets von etwa je 200g (Pangasius,
   -- Seelachs, Seehecht, Rotbarsch, alles, was
   -- nicht zu dick ist)
1Kopf Spitzkohl
4  Rote Paprikaschoten
500Gramm Mehlig kochende Kartoffeln
1Teel. Butter
100ml Flüssige Sahne
   Salz, Pfeffer, Muskat
1Teel. Kräuter der Provence
1Prise Zucker
200ml Trockenen Weißwein
2  Knoblauchzehen
   Olivenöl

Quelle

 Gaby Nierhaus, Bocholder Hof in Essen
 WDR Fernsehen Lokalzeit Ruhr am 21.09.2005
 Erfasst *RK* 01.11.2005 von
 Max Thiell

Zubereitung

Bitte beachten Sie, dass zuerst die Kartoffeln und die Paprikaschoten zubereitet werden müssen, bevor der Fisch gebraten wird!

1. Die äußeren Blätter des Spitzkohls entfernen, zwei Blätter pro Person vorsichtig abbrechen und waschen. Die Blätter in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten abkochen, heraus nehmen und auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen.

2. Jedes Fischfilet in zwei Portionen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in je ein Spitzkohlblatt einwickeln.

3. In einer Pfanne Öl erhitzen und zwei geschälte Knoblauchzehen darin mitbraten. Die eingewickelten Fischfilets in 8-10 Minuten gar dünsten.

4. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

5. In einem Topf Öl erhitzen und die Paprikaschoten darin andünsten. Mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen und mit Weißwein ablöschen. 10 Minuten im geschlossenen Topf gar dünsten. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren.

6. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Butter, Sahne und Muskat verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkung: Spitzkohl gab es nicht, ich habe Wirsing genommen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.06.2008 von / created on 06/14/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de