Fischfilet auf Spinat

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fischfilet auf Spinat
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500Gramm Blattspinat (auch TK)
500Gramm Seelachsfilet
1/2Ltr. Milch
1/4Ltr. Fischfond (oder Gemüsebrühe)
1  Zwiebel
2Essl. Butter
   Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
   Geriebene Muskatnuss
   Fett zum Einfetten der Form

Quelle

 Erfasst *RK* 05.06.2009 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Spinat verlesen, putzen, in kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. In einen weiten Topf etwas Wasser geben, aufkochen, Spinat hineingeben und in etwa 2 Minuten zusammenfallen lassen. In ein Sieb abgießen, etwas abkühlen lassen. TK-Spinat in etwas Wasser aufkochen und dann auftauen lassen.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 170, Gas Stufe 3) vorheizen.

Den Fisch abspülen und trockentupfen, in eine flache Auflaufform legen, mit Milch und Fischfond bedecken und die Form mit Alufolie bedecken. Den Fisch knapp 15 Minuten im Ofen garen.

Die Zwiebel schälen und fein hacken, Spinat ausdrücken und grob hacken. In einem Topf die Butter erhitzen, die Zwiebel darin anschwitzen, Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bei kleiner Hitze unter Rühren garen, bis er fast trocken ist

Den Fisch aus dem Ofen und aus der Form nehmen. Die Brühe durchsieben und beiseite stellen. Die Form säubern und einfetten, den Spinat hineingeben und den Fisch auf dem Spinat verteilen. Alles zugedeckt im noch heißen Backofen warm stellen.

Die abgegossene Brühe bei großer Hitze etwas einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf den Fisch etwas Butter geben. Den Backofengrill auf mittlerer Stufe einschalten und den Fisch einige Minuten auf der oberen Schiene grillen.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.06.2009 von / created on 06/05/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de