Fisch in der Folie mit Gurke und Dill

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fisch in der Folie mit Gurke und Dill
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

1  Gurke (etwa 400 g)
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1Bund Dill
1Essl. Kapern nach Belieben
   Salz, Pfeffer
4  Fischfilets (Seelachs, Rotbarsch oder
   -- Viktoriabarsch, je etwa 180 g)
1Essl. Zitronensaft
2Essl. Butter
100Gramm Schmand
1Essl. Weißweinessig
   Alufolie

Quelle

 Cornelia Schinharl
 Jeden Tag gut kochen; G&U
 ISBN 3-7742-6143-1
 Erfasst *RK* 13.09.2004 von
 Max Thiell

Zubereitung

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Die Gurke quer in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Dill waschen und trockenschütteln. Die Spitzen abzupfen, einen Teil zum Bestreuen beiseite legen.

Gurke mit Zwiebel, Knoblauch, Dill und ev. Kapern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte davon auf einem großen Stück Alufolie verteilen. Die Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und auf die Gurken legen. Mit den übrigen Gurken bedecken.

Die Butter in Flöckchen darüber streuen. Die Alufolie gut verschließen und das Päckchen auf das Backblech legen. Im heißen Ofen (Mitte) etwa 20 Min. backen.

Den Fisch aus der Folie nehmen, warm halten. Die Gurken in einen Topf geben, den Schmand dazugeben und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, mit dem übrigen Dill bestreuen und zum Fisch servieren.

Beilage: Salzkartoffeln

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 14.06.2008 von / created on 06/14/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de