Fisch in der Eihuelle

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fisch in der Eihülle
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H EIHÜLLE
2  Eier
2Essl. Mehl
2Essl. Gehackte Kräuter (notfalls TK-Ware)
   Salz, Pfeffer
 Etwas Milch oder Sahne, nach Bedarf
H FISCH
600Gramm Fischfilet, fest, z.B. Rotbarsch oder Zander
   Salz, Pfeffer, Zitronensaft
H UND ZUM BRATEN
3Essl. Mehl
 Reichlich Öl zum Braten

Quelle

 Erfasst *RK* 04.04.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Zutaten für die Eihülle gut vermischen, es sollten keine Klümpchen in der Masse sein. Eventuell etwas Milch odeer Sahne unterrühren, wenn die Eimasse zu dick wird.

Fisch kurz abspülen, trockentupfen, salzen, pfern und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Eine Bratpfanne gut erhitzen, das Öl eingießen, heiß werden lassen.

In dieser Zeit den Fisch mehlieren, dann in der Eihüllemasse wenden und im heißen Fett von jeder Seite ca. 3 Minuten backen.

Anmerkung: im Prinzip geht auch, um Fett zu sparen, erst eine Seite mit der Eimasse zu bedecken, braten, dann die zweite Seite in der Eihüllenmasse eintauchen und dann die zweite Seite fertigbacken.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.05.2008 von / created on 05/25/2008 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de