Fisch im Teigmantel

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Fisch im Teigmantel
Kategorien: Ausprobiert, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H GESALZENER MÜRBETEIG
200Gramm Weiß- oder Halbweißmehl
1/2Teel. Salz
100Gramm Margarine oder Butter
1  Ei
1Essl. Wasser, evtl. mehr
H KRÄUTERPASTE
1Bund Dill
   Bund Glatte Petersilie
2Essl. Kleine Kapern
2Essl. Senf
1Essl. Zitronensaft
1Essl. Olivenöl
   Salz, schwarzer Pfeffer
500Gramm Festes weisses Fischfilet ohne Haut
1Essl. Olivenöl zum Braten
H SAUCE
50Gramm Butter
100ml Noilly Prat
100ml Weisswein
   Den Rest der Kräuterpaste

Quelle

 ???
 Erfasst *RK* 05.10.2011 von
 Max Thiell

Zubereitung

Mehl und Salz mischen. Die in Stücke geschnittene, Margarine oder Butter beifügen, mit kalten Händen leicht mit dem Mehl verreiben, bis die Masse gleichmäßig krümelig ist. Ei und Wasser zusammen verklopfen, beigeben, alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Mindestens eine halbe Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Dill, Petersilie, Kapern, Senf, Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab oder in einem Cutter sehr fein zerkleinern.

Die Hälfte des Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Vier Stücke grösser als jeweils ein Fischfilet ausschneiden. Den Rest in Folie gut einpacken und einfrieren.

Einen Teil der Kräuterpaste auf ein Teigstück streichen, den Rand freilassen. Den Fisch salzen und pfeffern und auf den bestrichenen Teig legen und wieder mit etwas Kräuterpaste bestreichen. Die Ränder leicht mit Wasser bestreichen und das zweite Teigstück darüber legen. Die Ränder mit einer Gabel zusammen drücken.

In der Backofenmitte etwa 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Butter gut heiss werden lassen, mit dem Noilly Prat ablöschen. Auf die Hälfte einkochen. Den Rest der Kräuterpaste zugeben, den Wein angiessen und wieder zur Hälfte einkochen lassen. Abschmecken.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 05.10.2011 von / created on 10/05/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de