Feines Karottenpueree mit Kreuzkuemmel, Sorbet und Tatar von Granny-Smith-Aepfeln

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Feines Karottenpüree mit Kreuzkümmel, Sorbet und Tatar von Granny-Smith-Äpfeln
Kategorien: Ausprobiert, Vorspeise, Glas
Menge: 10 Portionen

Feines Karottenpüree mit Kreuzkümmel, Sorbet und Tatar von Granny-Smith-Äpfeln

Zutaten

800Gramm Karotten
2  Granny-Smith-Äpfel
1/2  Zitrone; den Saft
1/4  Ananas
50ml Olivenöl, plus Olivenöl zum Beträufeln
2  Orangen
1Prise Gemahlener Kreuzkümmel
1Essl. Zucker
H APFELSORBET
1,2kg Granny-Smith-Äpfel
170Gramm Glukose (aus dem Reformhaus)
   Saft vom Zitrone

Quelle

 Jaques & Laurent Pourcel
 Glas&Löffel
 120x Augenschmaus und Gaumenfreude: Christian
 ISBN 978-3-88472-895-6
 Erfasst *RK* 15.12.2014 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Karotten schälen, in Stücke schneiden und 15 Minuten in kochendem Salzwasser garen.

Inzwischen das Apfeltatar zubereiten: Die zwei Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in ganz kleine Würfel (Brunoise) schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Die Ananas von dem holzigen Strunk befreien und fein würfeln. Die Früchte vermengen, mit etwas Olivenöl und dem restlichen Zitronensaft würzen und kalt stellen.

Die Karotten, sobald sie gar sind, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Saft der Orangen auspressen und mit dem Kreuzkümmel und dem Zucker unter die Karotten mengen. Die Mischung im Mixer pürieren, bis sie glatt ist Nach und nach das restliche Olivenöl unterrühren und das Püree abschmecken.

Für das Sorbet die Äpfel schälen und die Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch grob in Stücke schneiden und im Entsafter auspressen, 500 Milliliter Saft abmessen. Den Saft mit der Glukose und dem Zitronensaft vermengen und in der Eismaschine gefrieren. Das Sorbet in den Gefrierschrank stellen.

In jedes Glas etwas Karottenpüree füllen und Apfel-Ananas-Tatar darübergeben. Eine Kugel Sorbet daraufsetzen, alles mit Olivenöl beträufeln und servieren.

TIPP: Schalten Sie den Mixer auf die höchste Stufe, während Sie nach und nach das Olivenöl zugießen; so bekommt das Karottenpüree eine besonders samtene und luftige Konsistenz.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 26.12.2014 von / created on 12/26/2014 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de