Feines Couscous mit Fischfilet

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Feines Couscous mit Fischfilet
Kategorien: Ausprobiert, Fisch, Orient
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4  Rotbarschfilets (à 150 g)
1  Zitrone; den Saft
   Salz & Pfeffer
4  Tomaten
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1/2Ltr. Gemüsebrühe (Instant)
300Gramm Couscous
2Essl. Olivenöl
1Prise Gemahlener Safran
1Essl. Butter
1Essl. Petersilienblätter

Quelle

 E. Döpp, C. Willrich, J. Rebbe
 Orientküche; GU
 ISBN 3-8338-0080-1
 Erfasst *RK* 04.09.2007 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. Den Fisch kalt abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Tomaten waschen und vierteln. Zwiebeln schälen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Die Brühe salzen und aufkochen. Den Couscous mit 400 ml davon und 1 EL Öl vermischen und zugedeckt quellen lassen.

3. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Safran ca. 2 Min. darin braten, herausnehmen. Fischfilets mit der Hautseite nach oben in die heiße Pfanne legen und bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. braten. Die Zwiebelmischung zurück in die Pfanne geben. Den Fisch wenden. Die Tomaten dazugeben, vom Herd nehmen und alles zugedeckt ca. 8 Min. ziehen lassen.

4. Den Couscous auflockern, die Butter untermischen und bei schwacher Hitze unter Rühren heiß werden lassen. Auf einer Platte aufhäufen, mit dem Fisch belegen und mit der Petersilie bestreuen. Mit der restlichen Brühe servieren.

Anmerkung: da ich ja gerne etwas ändere, habe ich Ras el Hanut an das Couscous getan und 1/2 Bund Petersilie untergemischt. Ras el Hanut kann man selber machen, es gibt da keine feststellbares Orginalrezept.

Dazu einen frisch geriebenen Möhrensalat.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 30.03.2009 von / created on 03/30/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de