Feiner Ravioliteig (Grundrezept)

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Feiner Ravioliteig (Grundrezept)
Kategorien: Ausprobiert, Pasta, Grundrezept
Menge: 4 Portionen

Feiner Ravioliteig (Grundrezept)

Zutaten

H ARBEITSAUFWAND: 15 MIN. RUHEZEIT: 2 STD.
300Gramm Mehl
4  Eigelb
2  Eiweiss
2Prisen Salz
2 1/2Essl. Olivenöl
1 1/2Essl. Lauwarmes Wasser

Quelle

 Marianne Kaltenbach
 Meine Mittelmeerküche; Hallwag
 ISBN 3-444-10482-0
 Erfasst *RK* 06.10.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

Das Mehl auf ein Brett sieben, eine Vertiefung anbringen und die übrigen Zutaten verquirlen.

Die Flüssigkeit in die Vertiefung geben und das Mehl von aussen nach innen dazumischen.

Zu einem glatten Teig verarbeiten.

1 Std. kühl stellen. Für die Weiterverwendung so dünn wie möglich ausrollen und etwa 1 Std. auf einem bemehlten Tuch antrocknen lassen.

Anmerkung: Ravioli selbermachen macht viel Arbeit. Wenn das Nervenkostüm gut ist, gleich viel mehr machen, damit sich der Aufwand lohnt.

Gefüllt sind die Ravioli mit einem Rest vom Schweinefilet von gestern, fein gehackt, gut gewürzt, etas Creme fraîche und Ei. Dazu eine scharfe Tomatensauce und ein paar Blätter Mangold, kurz in Weißwein geschmort.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 07.10.2013 von / created on 10/07/2013 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de