Feigen-Senf-Chutney

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Feigen-Senf-Chutney
Kategorien: Ausprobiert, Saucen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H ZUTATEN FÜR CA. 600 G
1/2  Zwiebel
200Gramm Getrocknete Feigen
1  Apfel
300ml Weißwein
5Essl. Weißweinessig
2Essl. Zucker
1Teel. Currypulver
   Salz
1Teel. Scharfer Senf
1Teel. Honig
 Etwas Unbehandelte Zitronenschale

Quelle

 Alfons Schuhbeck
 Meine Saucen
 Dips, Dressings, Salsa & Co.; Zabbert Sandmann
 ISBN 3-932023-59-5
 Erfasst *RK* 09.10.2008 von
 Max Thiell

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und mit den Feigen klein schneiden. Den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden.

Weißwein, Essig, Zucker, Curry und Salz mit Feigen, Äpfeln und Zwiebeln in einem Topf erhitzen. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen.

Das Chutney vom Herd nehmen und den Senf mit Honig und Zitronenschale hineinrühren, die Zitronenschale später wieder entfernen.

Tipp:

Das Chutney möglichst nicht so stark köcheln lassen, auch wenn es am Anfang sehr flüssig aussieht. Die getrockneten Feigen saugen sich beim Garen noch mit der Kochflüssigkeit voll.

Zwetschgen-Chutney:

400 g Zwetschgen waschen, entsteinen, vierteln, mit 60 g Zimtzucker bestreuen, 2 EL Rotweinessig darüber träufeln, 2 Streifen unbehandelte Orangenschale mit 2 EL Rosinen, 1/2 klein geschnittene Birne und 80 g Holunderbeeren zufügen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

Aprikosen-Orangen-Chutney:

An Stelle der Feigen 250 g Aprikosen klein würfeln und mit 50 g Rosinen, 150 ml Orangensaft, 100 ml Weißwein, 4 EL Weißweinessig und 30 g Zucker sowie den Gewürzen aus obigem Rezept fertig stellen. Die Zitronenschale durch Orangenschale ersetzen. Zur Geschmacksverstärkung kann man nach Belieben noch etwas abgeriebene Schale einer ünbehandelten Zitrone dazugeben.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 27.07.2009 von / created on 07/27/2009 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de