Espresso-Creme-brulee mit gebratener Mango

==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Espresso-Crème-brûlée mit gebratener Mango
Kategorien: Ausprobiert, Dessert
Menge: 6 Portionen

Zutaten

2 1/2Essl. Kaffeebohnen
750Gramm Schlagsahne
150ml Milch
60Gramm Zucker
10  Eigelb (Größe M)
100Gramm Weiße Kuvertüre
7Teel. Rohrzucker
1  Mango
1Prise Gemahlener Chili
1-2Zweige Minze

Quelle

 Genuss Magazin
 Perfekte Menüs 12/2009
 Erfasst *RK* 11.12.2011 von
 Max Thiell

Zubereitung

1. 1 1/2 EL Kaffeebohnen, Sahne, Milch und Zucker in einem Topf aufkochen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

2. Am nächsten Tag Backofen auf 90 Grad (keine Umluft) vorheizen. Kaffee-Sahne-Mix durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, erwärmen (nicht kochen lassen). Eigelbe in einer Schüssel mit der Espresso-Milch verrühren. In 6 ofenfeste Tassen oder Glaser (3-4 cm hoch) einfüllen, im Ofen bei 90 Grad 1 Stunde garen.

3. Kuvertüre klein hacken, im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Ein Blech mit Frischhaltefolie auslegen, Kuvertüre dünn darauf aufstreichen. Übrige Kaffeebohnen (1 EL) fein hacken und die Kuvertüre damit bestreuen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Dann mit einem heißen Messer in Stücke schneiden.

4. Je 1 TL Rohrzucker auf die Creme geben, mit dem Flambierbrenner karamellisieren. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. In 1-2 cm große Würfel schneiden und mit übrigem Rohrzucker (1 TL) und Chili bestreuen. Die Mangowürfel in einer beschichteten Grillpfanne 1-2 Minuten braten.

5. Crème brûlée mit Mangowürfeln und Schokoblättern anrichten. Mit Minzeblättchen garnieren.

=====

Nach oben (zum Seitenbeginn)

generiert am 25.12.2011 von / created on 12/25/2011 by / RezkonvSuite v1.4 => www.rezkonv.de